Mit dem iPad 2 das Internet erkunden

Archiviert in der Kategorie: Allgemein
Erstellt von Wilfried am 17. Jan 12 - Keine Kommentare

Schon seit seiner Markteinführung ist ein riesengroßer Hype um das iPad von Apple entstanden, den ersten Tablet PC überhaupt. Inzwischen gibt es schon die nächste Modellgeneration, das iPad 2, seit einiger Zeit zu kaufen und der Run auf das Gerät ist schon ziemlich beeindruckend. Es kommt einem fast so vor, als wolle so gut wie jeder ein iPad haben, doch es stellt sich natürlich die Frage, ob man ein solches Gerät denn auch wirklich braucht oder welche Vorzüge es einem als Nutzer generell bietet. Denn einfach nur, weil alle es haben möchten, muss es ja noch nicht gut sein.

Doch das iPad 2 ist schon wirklich eine tolle Sache, das muss man ganz klar sagen. Wer einmal ein solches Gerät besitzt, der möchte es nicht mehr missen, auch wenn Spötter es immer wieder lediglich als nette Spielerei bezeichnen. Klar, zum angestrengten und konzentrierten Arbeiten über Stunden hinweg sollte man das iPad 2 nicht unbedingt verwenden. Für diesen Zweck gibt es wesentlich bessere Geräte, die auch dafür entwickelt wurden. Aber das ist hier ja auch gar nicht Sinn und Zweck, sondern es geht mehr um Fun und eine kurzweilige Freizeitbeschäftigung, die einfach Spaß machen soll.

So kann man mit dem iPad 2 wunderbar das Internet erkunden und das ganz gleich, wo man sich gerade befindet. Auch gemütlich auf dem Sofa ist das mit diesem Gerät möglich oder abends im Bett vor dem schlafen gehen. Und das ist genau der große Vorzug des iPads gegenüber anderen Geräten, die wesentlich sperriger und unhandlicher sind. Toll ist auch die große Auswahl an Apps, die einem hier zur Verfügung stehen. Da sind viele nützliche und wertvolle, aber auch lustige Sachen dabei. Das muss man sich einfach mal in aller Ruhe anschauen und dann wird man auch noch so einiges mehr entdecken, was man mit dem iPad 2 anfangen kann.

Hinterlasse eine Antwort